Rupe

Kurz vor Rupe liegt der kleine Ort Dubravice. Hier befindet sich der als Rupe bezeichnete Drehort, an dem folgende Szenen gedreht wurden:

•    der wüstenähnliche Ausgang des Tal des Todes, aus dem die Geierbande reitet (UG)
•    Schoschonen reiten mit entführtem Baumann davon (UG)
•    Eingang Schlangental (TdT)
•    Sioux auf der Spur der Gefährten (TdT)

Der Weg auf dem man in das kleine Tal geht ist der Eingang zum Schlangental (TdT). Der Kamerastandpunkt im linken Hang ist heute komplett zugewachsen. Unten auf der Wiese rieben Win und OSha die Fesseln der Pferde mit Pflanzensaft ein um sie vor den Schlangen zu schützen. An dieser Stelle befindet sich jetzt ein Nutzgarten und die Wiese ist stark bewachsen. Die Szenen im Schlangental selber wurden in einem ausgetrockneten Flussbett auf der Ebene Popovo polje in BiH gedreht. Hinter den Nutzgärten auf der rechten Seite befand sich das ausgetrocknete Flussbett durch das die Schoschonen mit Baumann davonritten (UG). Die Nutzgärten und die starke Bewachsung haben von dieser Stelle das Vordringen in das Flussbett unmöglich gemacht. Auch von der Straße aus konnten wir 2009 keinen Zugang entdecken. Oben auf der Straße befand sich der Drehort des Ritts der Geierbanditen aus dem Tal des Todes. Durch den bau der Straße und des Wohnhauses ist von diesem Drehort nichts mehr vorhanden. Der große linke Fels im Film war eh aus Pappmache.

Rupe TdT 02

Rupe TdT 03

Rupe TdT 04

Rupe TdT 01

Auch die Sioux reiten den Weg ins Schlangental, obwohl sie dann im Film nicht hindurchreiten, sondern in der Folgeszene aus dem roten Tal bei Jasenice herausreiten.

Rupe UG 00

Rupe UG 01

Rupe UG 02

 

 


Copyright © 2017 Die Drehorte der Winnetoufilme. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com